Das Hotel-Magazin für Property- und Revenue Management

logo_GRANT

#2: POSITIONIERT EUCHT!

 

Wie können Hotels angesichts Personalmangels und steigender Kosten ihren Servicewert erhöhen?

Seit Anfang des Jahres haben wir bei HQ revenue stichprobenartig mehr als 100 Reiseziele auf der ganzen Welt hinsichtlich ihrer Preis-Bewertungs-Verhältnisse überprüft. Überall zeigt sich dasselbe Bild: Die Hotelpreise steigen immer weiter, aktuell sind sie so hoch wie nie. Gleichzeitig sinken die Bewertungszahlen kontinuierlich, und der Trend hält an. Er umfasst 2- bis 5-Sterne-Hotels gleichermaßen. Was geht da vor sich?

Da braut sich ordentlich was zusammen: Inflation und Energiekrise zwingen zu Preiserhöhungen, gleichzeitig fressen sie am Einkommen der Gäste. Wer sich jetzt noch eine Reise leisten kann, erwartet einen perfekten Aufenthalt. Gleichzeitig finden Hotels (bedingt durch die Covid-Verwerfungen) kaum noch erfahrenes Personal. In der Folge sinkt das Serviceniveau, und die Gäste werden unzufriedener. Francesc Gonzales von The Net Revenue in Barcelona (Interview in der aktuellen GRANT) sieht in diesem Szenario zurecht einen „gefährlichen Cocktail”. Eine Giftmischung, die langfristig zu einem Wertverlust auch hochwertiger Premium-Hotels führt.

Was ist zu tun?

Für die Antwort braucht es Pragmatismus und keine Glaskugel. Kenne deine Marke, und kenne deinen Markt! Erkenne (und zeige!) dich selbst, und erkenne, wo du stehst. Für beide Blickwinkel stellen wir Ihnen in GRANT #2 spannende Lösungswege vor. Wir zeigen, Digitalisierung mit einem gastfreundlichen Gesicht schafft Vertrauen. Denn das bedeutet Positionierung: den Wert Ihres Hotels zu erhalten und selbst in Krisenzeiten zu steigern.

Entdecken Sie im GRANT Blog bereits viele Highlights aus GRANT #2 – oder bestellen Sie gleich hier das ganze Magazin frei Haus – als digitales PDF oder als Printausgabe an Ihren Front Desk.

Aus dem Inhalt

Menschen und Hotellerie in der Ukraine

The Future

Wie geht es den Hotels in der Ukraine? Wie sieht die Zukunft der ukrainischen Hotellerie aus?

Um Antworten auf diese Fragen zu finden, trifft GRANT Chefredakteur Bernd Pohlmann Dana Elron, Director of Revenue, Operations and International Sales bei den Amarant und City Park Hotels in Kiew.

Schöner geht’s nicht!

Markenbildung durch Liebe zum Detail

Ein gutes Porträt lädt zum Hinschauen ein, es macht neugierig aufs erste Kennenlernen, aufs knisternde Gespräch. Die Porträt-Fotografie konzentriert sich deshalb aufs Gesicht. Denn es ist die Liebe zum Detail, die den Charakter offenbart. Und was für interessante Menschen gilt, das gilt ebenfalls für die Darstellung von Hotel-Interieurs.

GRANT zeigt tolle Beispiele der Hotelfotograf:innen Simon Bernlieger, Anja Hecker-Heimers und Oliver Heimers.

Äpfel ≠ Birnen?

Wie die Schönheit von Datenvisualisierungen neue Einsichten ermöglicht

Der HQ revenue-Algorithmus extrahiert aus einer 11-stelligen Menge von Room Rates die Attribute der Zimmernamen — „Tokens“ genannt. Unsere GRANT-Visualisierung zeigt einen Ausschnitt davon, den man sich wie ein gigantisches Wörterbuch vorstellen kann.

Der Duden enthält allerdings bloß läppische 150.000
Stichwörter ;-)

Günstige Preise und ein tolles Profil allein genügen nicht.

Mit dem richtigen Preis die Zielgruppe gewinnen

Jedes Hotel freut sich über den ersten Platz auf Booking.com oder Expedia. Aber günstige Preise und ein tolles Profil allein genügen nicht. Stephan Kohl von HQ revenue erläutert, warum eine solide Positionierung besser ist, als bunte Knallbonbons.

Werden Ihre Ziele erreicht?

Svenja Kassner (TORTUE Hamburg) gibt Hotels 6 Social Media Tipps

Wer sind Sie und wie möchten Sie nach außen wirken? Wer folgt Ihnen bereits auf Ihren Social Media Plattformen und wen möchten Sie noch dazugewinnen? Was möchten Sie mit Ihrem Social Media Auftritt eigentlich erreichen? Svenja Kassner ist im TORTUE Hamburg für Social Media zuständig – und hat Antworten auf die zentralen Social-Media-Fragen der Hotellerie.

Was bedeutet Positionierung für Hotels?

Interview mit Francesc Gonzales von The Net Revenue

Francesc Gonzalez hat eine besondere Leiden- schaft für die Hotellerie. Mit The Net Revenue steigert er den Direktverkauf um bis zu 60%.

Im Interview erläutert er die wichtigsten Punkte seiner Strategie.

Das Rezept gegen teure, digitale Unordnung.

Positionierung braucht eine Roadmap

General Manager oder Financial Controller haben ein gutes Gefühl dafür, wann es etwas zu verbessern gilt. Häufig aber lässt ihnen das Tagesgeschäft nicht den Raum, um Verbesserungen anzustoßen oder umzusetzen.

Robert M. Nagel von Revard Digital gibt im Interview Tipps für eine Digitalisierungs-Roadmap für Hotels.

Luxury for the Soul

Markenbildung am Beispiel von Sensoria Dolomites in Südtirol

Sensoria Dolomites ist ein Hotel mit langer Familiengeschichte. Die Generation der Kinder kehrte hierher zurück und transformierte Tradition und Erfahrung in ein einzigartiges und zeitgemäßes Rundum-Erlebnis – unterstützt von der Brixener Agentur Brandnamic. Auch hier: Positionierung ist das Stichwort.

Keine Nachfragespitzen verpassen

Schlau sein — mit happyhotel und HQ revenue

Automatisiertes Revenue Management? Das soll funktionieren? Sebastian, COO von happyhotel erläutert: "Das Prinzip ist einfach. Ist die Marktnachfrage hoch, dann kann man auch höhere Preise verlangen." Natürlich kennt auch den Haken – und die Lösung: "Dazu muss man natürlich das große Bild kennen: Wie sieht der Markt aktuell aus?" Diese Informationen erhält happyhotel in Echtzeit vom Datenlieferanten HQ plus in Berlin.

Der ewige Social-Media-Kreislauf
 

Mehr Direktbuchungen bekommen?

Für dieses Ziel können Sie durchaus etwas tun, sollten Sie sich entschließen, Ihr Angebot auf Social Media zu bewerben. Die Social Media Präsenz nimmt großen Einfluss auf Ihre Positionierung, positiv wie negativ. In unserem Szenario zeigen wir in vier Stationen, wie Social Media die Kundenbeziehung begründen und begleiten können — was dabei gut laufen oder gehörig schief gehen kann.



Das ist noch nicht alles.

Jetzt das aktuelle GRANT Magazin bestellen

Und zwar als PDF oder Print-Version, direkt in Ihr digitales oder analoges Postfach!

Mehr Revenue Excellence

In GRANT Online

Entdecken Sie im GRANT Blog bereits viele Highlights aus GRANT #2 
Serie Positionierung: Social Media und Bewertungen
grant2_positionierung-fuer-hotels_social-media_header-kl

Serie Positionierung: Social Media und Bewertungen

05.11.2022 15:27:00 3 min read
Serie Positionierung: Social-Media Tipps für Hotels
GRANT2_social-media-tipps-hotels-listingimage

Serie Positionierung: Social-Media Tipps für Hotels

05.11.2022 11:42:00 3 min read
Positionierung braucht eine Roadmap – Interview mit Robert Nagel, Revard Digital
GRANT2_positionierung-braucht-eine-roadmap_listingimage

Positionierung braucht eine Roadmap – Interview mit Robert Nagel, Revard Digital

04.11.2022 19:08:00 4 min read